MOTORCYCLES

UPDATE since 2016;

We switch to two sidecars! Anne has stil her BMW R80GS with a home made sidecar. Patricius rides a Ural Gear Up with some modifications. Why two sidecars? Anne's had since we arrived in Canada troubles with her knees and shoulders, we had different ideas to continue the trip. Toghter on one motorcycle with a dog? NO! Anne in a car and Patricius still on the bike? NO! Trike for Anne? NO!!! Ural for Anne? There are many bad stories about the Ural's, we visited the factory in Irbit, Russia in 2014, and loved the Ural since beginning, but to buy one at this time was not the idea, we both were strong and healthy.
We decide to build a home made sidecar for Anne's R80GS, we can just win! No risk, no fun. During the project we looked at some other factory made sidecars. In Alberta we found our "Sonya" Ural Gear Up. The idea was and is, to keep the BMW R1100GS until we leave Canada in 2017, we don't have so much experience with a sidecar. The Ural is like a "emergency solution" if the home made sidecar doesn't work...that was the plan.
Anne's BMW sidecar works better than we expeted, the Ural is AWESOME too! It looks like we keep the Ural and sell or ship the R1100GS with the onewheel trailer to somewhere like Africa? Australia? Back to Switzerland? We don't know yet. It's a pity to sell the R1100GS, I had many good and beautiful experience with this amazing motorcycle, lot of custom work. I wish to keep this bike!


Wir wechselten zu zwei Gespannen! Anne hat weiterhin ihre BMW R80GS mit einem Eigenbau Beiwagen. Patricius fährt eine Ural Gear Up mit einpaar Umbauten. Warum zwei Gespanne? Anne hatte seit Ankunft in Kanada Probleme mit ihren Knien und Schultern, wir hatten einige Ideen wie wir die Reise fortsetzen wollen. Beide mit einem Hund auf einem Motorrad? NEIN! Anne in einem Auto und Patricius weiterhin auf einem Motorrad? NEIN! Ein Trike für Anne? NIEMALS!!! Ural für Anne? Man liest viele schlechte Erfahrungen über die Ural's, wir besuchten 2014 die Ural Fabrik in Irbit, Russland und mochten sie seit Anfang an, aber eine zu kaufen war damals noch nie die Idee, dazu waren wir beide noch stark und nicht angeschlagen.
Schlussendlich entschieden wir uns an Anne's BMW einen Eigenbau Seitenwagen ranzubauen, wir können nur gewinnen dachten wir! Während des Projektes hielten wir ausschau nach einen vom Werk aus gefertigtem Seitenwagen. In Alberta, Kanada fanden wir unsere "Sonya" die Ural Gear Up. Die war und ist die BMW R1100GS zu behalten bis wir Kanada 2017 verlassen werden, beide haben wir nicht so grosse Erfahrungen mit Seitenwagen, geschweige denn eins selber zu bauen. Die Ural so als Notlösung dienen, falls unser Eigenbau Seitenwagen nicht verheben sollte...das war der Plan!
Anne's BMW Gespann macht sie viel besser als erwartet, die Ural ist ebenso absolut Super! Es sieht so aus als die Ural bleibt und die R1100GS verkauft werden muss, oder wir sie zusammen mit dem Einradanhänger irgendwo hinverschiffen? Afrika? Australien oder zurück in die Schweiz? Wir wissen es noch nicht, Geld spielt hierbei die entscheidende Rolle. Liebend gerne würden wir sie für später behalten, soviele tolle Erfahrungen und Arbeit an diesem hervorragendem Motorrad, hinterlässt Spuren in der Seele. Ich wünsche mir sie behalten zu können!

Anne's Bike: 

PICTURE: Switzerland 09/2013 when we bought it "Original".
1992 BMW R 80 GS Dakar had 244.000Km when Anne bought it.



















PICTURE: Mongolia 09/2014 , Anne's BMW with lot of own custom work on this motorcycle.

BMW R 80 GS Paris Dakar, 7" LED Headlight

















PICTURE: Thailand 01/2015 ( 16KG lighter )








08.03.2014
So sah sie mal aus die R 80 GS...murks soweit das Augen blicken konnte, aber Preiswert! Vergaser mit Erde usw. gefüllt, Zündkerzenstecker zusammen geklebt, alle Gewinde an den Zylinderköpfen defekt, Griffheizung defekt, keine Blinker, Federbein undicht, Radlager defekt usw usw. ABER -Anne strahlte trotzdem!


ENGLISH:
This is how the R80GS was looking like when we get this bike in 2013. A lot was damaged on Anne's motorcycle, shock were done, carburetor full of mud, all threads on both cylinder were done, almost all brearings broken etc. BUT! Anne was still happy to have this bike!


Chefin beim Schrauben
Sowie er aussen ausschaute, sah es
auch innen aus.

Zündkerzenstecker geklebt
Vergaser liefen überhaupt nicht syn-
chron, der hier klebte fest ab und zu

Sie kotzte förmlich während der Fahrt
...war klar wieso!
Bereits mit Benzin ausgespült und
trotzdem noch Reste übrig.


                      

Patricius's Bike: BMW R1100GS & later the URAL GEAR UP SIDECAR


PICTURE: MONGOLIA 09/2014

At the beginning it was a BMW later in Canada a Ural Sidecar.

1996 BMW R 1100 GS with a R1150 GS Adventure 30Liter Gastank, R1200GS fuel injection, Touratech Suspension front + rear, LeoVince exhaust and more.

Patricius did totally 63.000Km from Europe to Canada on the BMW.

On the road with the BMW in:
Switzerland, France, Italy, Austria, Liechtenstein, Germany, Poland, Lithuania, Latvia, Russia, Mongolia, Siberia, South Korea, Thailand, Cambodia, Laos, Vietnam, Canada - British Columbia & Alberta





PICTURE: THAILAND 01/2015 ( 36KG lighter ) with Touratech 45Liter panniers.


































PICTURE: Rocky Mountains, Canada 03/2016 with the home made onewheel trailer I built in Thailand





URAL GEAR UP
Ural Gear Up 2013 with Touratech 45 Liter panniers
Since 27th June 2016 came the russian Sidecar Ural Gear Up 2013, had 25.000Km when I bought it.



Milage:
21th October 2016: 37948Km

Countries/States so far: Canada - British Columbia, Alberta, Saskatchewan, Manitoba, Ontario, Quebec, New Brunswick, Nova Scotia, back to New Brunswick, Nova Scotia, Quebec & Ontario.

We are staying in Ontario during the winter 2016/2017.